Termin: 25.03.2020 – 29.03.2020

Kursort: Linz

Kursleitung: Davy Schneider

Spinale Mobilisationstechniken

Behandlung somatischer Dysfunktionen haben direkte gelenkige Techniken der Wirbelsäule, des Brustkorbs und Beckens sowie der peripheren Gelenke einen klassischen Platz, indirekt zur Entspannung muskulärer Hypertonien, direkt zur Mobilisierung von Restriktionen.

Kursinhalte:
» die klassischen Begriffe der Mobilisationsbehandlung von Wirbelsäule, Thorax und Becken
» Lokalisierung, Evaluierung und Normalisierung von segmentalen Dysfunktionen
» die Prinzipien des Verschraubens, Verkantens und des langen Hebels

Kursziel:
direkte Techniken zur Behandlung der Gelenke der Wirbelsäule, des Thorax und Becken

zur Kursanmeldung