Anmeldung:
Die schriftlichen Anmeldungen werden nach dem Datum ihres Eingangs berücksichtigt. Ein Kursplatz gilt als gesichert, wenn Ihre Anmeldung von uns bestätigt und danach die Kursgebühr (Anzahlung von 50 % der Kursgebühr oder Gesamtbetrag) auf unserem Konto eingelangt ist. Das Institut behält sich vor, Auflagen zur Teilnahme an den Kursen zu erteilen oder eine Teilnahme gegebenenfalls abzulehnen.
Bei ungenügender Teilnehmeranzahl behalten wir uns weiters vor, den Kurs abzusagen und Ihnen die Möglichkeit eines späteren Kurses anzubieten. Bei Überbelegung werden Sie auf eine Warteliste gesetzt und davon verständigt.
Sollten Kurse durch Krankheit/Absage von ReferentInnen, durch Unterbelegung oder durch andere, vom Veranstalter unabhängige Gründe kurzfristig abgesagt, verschoben oder der Kursort verlegt werden müssen, entsteht dem Kursplatzbewerber nur der Anspruch auf Rückerstattung der bereits eingezahlten Kursgebühren. Darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Zahlung:
Jeder Kurs kann einzeln gebucht werden. Die Begleichung der Kursgebühr erfolgt mittels Erlagschein. Die Kurspreise enthalten keine MWSt. Die gesamte Kursgebühr muss bis spätestens 5 Wochen vor Kursbeginn auf unserem Konto gutgeschrieben sein. Ist dies nicht der Fall, wird der Kursplatz vom UIÖ weitergegeben. Allfällige Spesen, die uns dadurch angelastet werden, sind vom Kursteilnehmer zu übernehmen.

Abmeldung:
Eine Abmeldung muss schriftlich erfolgen. Für Stornierungen werden folgende Gebühren + die Versicherungsprämie berechnet:

bis 2 Monate vor Kursbeginn 35 € Bearbeitungsgebühr + Versicherungsprämie
bis 1 Monat vor Kursbeginn 30 % der Kurskosten + Versicherungsprämie
bis 2 Wochen vor Kursbeginn 50 % der Kurskosten + Versicherungsprämie
ab 2 Wochen vor oder während des Kurses 100 % der Kurskosten + Versicherungsprämie

Eine Kurskosten-Stornoversicherung (Mondial Classic) ist im Kurspreis inkludiert. Auf Wunsch kann die Variante ALL RISK gewählt werden. Diese deckt auch persönliche Stornogründe ab, so sie belegbar und nicht vorhersehbar sind. Informationen: Allgemeine Versicherungsbedingungen
 
Allgemeines:
Die genauen Kursorte werden rechtzeitig bekannt gegeben. Wenn nicht anders angeführt, finden die Kurse täglich von 9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr statt. Eine erfolgreiche Teilnahme an unseren Kursen setzt die Anwesenheit während der gesamten Kursdauer voraus.

Kosten für Unterkunft und Verpflegung oder allfällige Tagungspauschalen seitens des Seminarhotels sind in der Kursgebühr nicht enthalten. Sollte der Veranstalter KursteilnehmerInnen bei der Beschaffung von Übernachtungsmöglichkeiten behilflich sein, haftet er nicht für die Erbringung der Leistung der jeweiligen Pensionen oder Hotels. Eine Haftung für die jeweils preisgünstigste Unterbringung ist ebenfalls ausgeschlossen.

Die KursteilnehmerInnen handeln bei Anwendungsdemonstrationen und Übungen an PatientInnen oder anderen KursteilnehmerInnen auf eigene Gefahr und Risiko. Schadenersatzansprüche - gleich aus welchem Rechtsgrund - gegenüber den LehrerInnen und/oder dem Upledger Institut sind ausgeschlossen. Für die Beurteilung von Differenzen gilt in jedem Fall österreichisches Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist Graz.

Die Kurse sind eine Weiterbildung und somit, nach der derzeitigen rechtlichen Lage, keine Berufsausbildung.

Wir weisen darauf hin, dass diese Ausbildung aufgrund der Gesetzeslage zu keiner anerkannten Berufsausübung in Österreich berechtigt, sondern vielmehr bestimmten Berufsgruppen vorbehalten ist.

Jeder Teilnehmer verpflichtet sich, sich selbst um die Voraussetzungen zu kümmern, die zu einer beruflichen Zulassung führen. Auf Rückersatz von Kursgebühren aus welchen Gründen auch immer, wird bereits jetzt verzichtet und jeder Teilnehmer erklärt, aus dem Beweggrund der besonderen Vorliebe heraus diese Ausbildung zu buchen.

Vom UIÖ zugelassene Berufe:
Das Upledger Institut Österreich hat festgelegte Kriterien, wer an den Fortbildungen teilnehmen kann. Das sind: Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Physiotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten, Hebammen, Masseure (Heilmasseure,medizinische Masseure,gewerbliche Masseure), Heilpraktiker, Shiatsupraktiker.

Das Upledger Institut Österreich haftet nicht für die inhaltliche Richtigkeit und Anwendbarkeit der von den ReferentInnen vermittelten Lehrinhalte.